Konfliktarenen

Die Gründe für Konflikte sind so unterschiedlich wie menschliche Charaktere oder Organisationsstrukturen. Und trotzdem hat jede Zeit ihre typischen Konfliktmuster.

 

Die großen Trends in den Unternehmenswelten sind hinlänglich beschrieben – Beschleunigung, Globalisierung, Fragmentierung der Zeit durch eine Vielzahl gleichzeitiger  Aufgaben und Projekte, ein rasanter Wandel der Arbeitswelt durch Digitalisierung, Automatisierung, herausfordernde Arbeitsformen von der Matrixorganisation bis zur agilen Organisation oder Industrie 4.0.

Häufige konfliktäre Faktoren sind z. B. sich auflösende hierarchische Strukturen, die dazu führen, dass Machtverhältnisse neu definiert werden und die Menschen darüber in Streit geraten. Oder die vielen Dilemma-Situationen einer  Matrixorganisation, die  täglich neu ausgehandelt werden müssen. Nicht zu unterschätzen sind interkulturelle Konflikte in international ausgerichteten Unternehmen, weil es in der Kommunikation so viele ungeschriebene Gesetze gibt, die in der virtuellen Zusammenarbeit oft nur zögerlich thematisiert und harmonisiert werden können.

 Daneben sind es die bekannten und vertrauten Konflikte, die nach Lösung verlangen. Zum Beispiel wenn eine Führungskraft überfordert ist oder Teamkonflikte, bei denen einzelne Charaktere unversöhnlich aufeinanderprallen. Mangelhafte Kommunikation zwischen den Hierarchieebenen ruft Missverständnisse, ein sich-ausgeschlossen-Fühlen und schlichtweg Unzufriedenheit hervor. Abschottung zwischen Bereichen führt zu Silodenken und gegenseitiger Abwertung.

Und natürlich sind die Menschen durch das permanente Verteilen ihrer Arbeitszeit auf unterschiedliche Arbeitsgruppen, Projekte und Teams extrem dünnhäutig geworden. Gleichzeitig sind die Anforderungen überall hoch, und dann ergibt schnell ein unfreundliches Wort das andere …

Beispielhaft sind sechs aktuelle Konfliktarenen des 21. Jahrhunderts dargestellt: 

  • Konflikte zwischen Einzelnen
  • Konflikte in Teams und Projekten
  • Konflikte in globalen Teams und Projekten
  • Konflikte zwischen verschiedenen Bereichen
  • Konflikte in lose gekoppelten Arbeitsgruppen
  • Konflikte in Change Projekten

 

 

Sie möchten wissen, welche Konfliktarenen es bei Ihnen gerade gibt?
Kontaktieren Sie uns gleich hier.

 

Zum Kontaktformular