Arbeitsverständnis

Seit vielen Jahren arbeite ich schwerpunktmäßig als (Executive) Management Coach und Konfliktberaterin, bundesweit und auch international. Durch meine umfassenden Erfahrungen in Leadership Coaching und Konfliktmanagement gehöre ich zu den ganz Wenigen, deren Haupttätigkeit im Coaching von Top Führungskräften sowie in der Bearbeitung von komplexen und weit eskalierten Organisationskonflikten besteht.

Entsprechend meiner Ausbildung und Erfahrung arbeite ich mit einem Methodenmix aus Wirtschaftspsychologie, Strategieentwicklung, Unternehmens- und systemischer Beratung, Konfliktmanagement, Gruppendynamik, Transaktionsanalyse, Gestaltberatung und Philosophie.

In der Konfliktberatung stehe ich dem Ansatz von Friedrich Glasl sehr nahe. Seine Methodenvielfalt, von der Konflikt-Moderation bis zum Machteingriff, spiegeln sich gut in meinen Projekten. Aus den Ansätzen von Edgar Schein und der Transcend Peace University verwende ich seine Aspekte der Vermittlung zwischen verschiedenen Kulturen. Inzwischen werde ich zu Konflikten geholt, die weit eskaliert sind oder die trotz vorheriger Konfliktberatung weiter bestehen.

Mittlerweile sind mir nahezu alle Themen und Schattierungen von Führung, Kooperation und Konflikten begegnet. Immer wichtiger werden aber auch die Besonderheiten unterschiedlicher Organisationsstrukturen, so z. B. die Zunahme virtueller Zusammenarbeit oder der Einfluss agiler Strukturen und Methoden auch auf tradierte Organisationen.

Mein Beratungsansatz ist komplementär: Ich steuere das ein Projekt methodisch, arbeite mit der Intelligenz des Systems, integriere Reflexionsschleifen und Feedback-Prozesse. Fachlichen Input gebe ich z. B. als Expertin für Organisationsstrukturen, Projektmanagement, Konfliktmanagement oder Strategieentwicklung. Beide Beratungsebenen unterstützen sich gegenseitig und machen das Ergebnis für den Kunden umfassender und wertvoller. Meinen fachlichen Input sehe ich dabei nicht als "die eine Wahrheit", sondern als meine Perspektive, meinen Erfahrungshintergrund, der vielleicht in einer bestimmten Situation hilfreich ist.

 Ich bin Mitglied in den Coachpools von Konzernen und großen Mittelständlern. Als zertifizierter Professional Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching) stehe ich kontinuierlich in professionellem Austausch mit Kollegen und Supervisoren.